Die 5 wichtigsten Stromspar-Tricks für den Haushalt

Es ist kein Geheimnis – die Strompreise sind in den letzten Jahren rasant gestiegen. Kaum ist die letzte Anhebung der Abschlagszahlungen verdaut, flattert schon die nächste Erhöhung ins Haus. Da hilft nur eins – reduzieren Sie Ihren Verbrauch. Wir zeigen Ihnen 5 Tricks, mit denen Sie Ihr Budget und Ihre Umwelt schonen.

1. Stand-by vermeiden
Stand-by ist Stromverschwendung! Ein Fernseher im Stand-by-Modus benötigt beispielsweise immer noch 80% der im Vollbetrieb erforderlichen Energie. Schalten Sie nicht benötigte Geräte daher immer vollständig aus.

2. Altgeräte austauschen
Neue Geräte verbrauchen meist viel weniger Strom als vergleichbare Altgeräte. Das betrifft vor allem Kühlschränke, Waschmaschinen und Geschirrspüler.

3. Energieeffizienz berücksichtigen
Achten Sie bei der Neuanschaffung von Geräten nicht nur auf den Preis, sondern auch auf die Energieeffizienz.
Bei der Orientierung hilft Ihnen das EU-Energielabel. Dieses für die meisten Haushaltsgeräte verbindliche Label kennzeichnet den Energieverbrauch eines Gerätes auf einer Skala von A bis G. Besonders energieeffiziente Geräte erhalten die Stufe A beziehungsweise A+++.

4. Kühlschrank optimal nutzen
Viel hilft nicht immer viel – das gilt auch für die Temperaturen im Kühlschrank. Bei 6-8 °C im Kühlschrank und -17 °C im Gefrierfach werden Ihre Lebensmittel optimal konserviert. Vermeiden Sie unbedingt Eisbildung im Gerät, denn dies erhöht den Stromverbrauch erheblich. Bei längerer Abwesenheit schalten Sie den Kühlschrank ganz ab.

5. Effektiv kochen
Auch am Herd kann man mit ein paar Tricks viel Energie sparen. Achten Sie darauf, dass das Kochgeschirr die Herdplatte vollständig abdeckt. Kochen Sie nie ohne Topfdeckel und nutzen Sie auch die Restwärme des Herdes.

Falls Ihre Stromrechnung trotz aller Einsparungen immer noch zu hoch ist, dann testen Sie einen der zahlreichen Stromtarif-Rechner im Internet – vielleicht finden Sie ja eine preisgünstigere Alternative zu Ihrem momentanen Anbieter.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.